Vivaldi — Browser-Konkurrenz für Opera

Vivaldi ist ein recht neuer Browser, der zur Zeit als Technical Preview, also in etwa einer Beta-Version, heruntergeladen werden kann. Viele ehemalige Opera-Mitarbeiter programmieren mittlerweile an Vivaldi. Unter der Haube werkelt die Technik des Chromium-Projekts. Somit werden die Engines Blink und V8 eingesetzt. Damit sind Hardwarebeschleunigung und Multi-Prozess-Architektur mit dabei. Die Tabs lassen sich in Spalten nebeneinander anordnen, das sorgt für mehr Übersichtlichkeit auf großen Bildschirmen. Die Mausgesten hat Vivaldi von seinem Vorbild Opera übernommen.
Auf der Linken Seite läßt sich eine Leiste mit Lesezeichen und weiteren Funktionen einblenden.

Erweiterungen können direkt aus dem Chrome Web Store installiert werden.

Es existieren zur Zeit Versionen für Windows (32/63 Bit), Mac OS X sowie Linux.

Fazit

Vivaldi sieht chic aus und könnte eine ernst zu nehmende Konkurrenz für Opera werden.

Website: vivaldi.com

 

Screenshot Vivaldi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.