OpenELEC — Kostenloses Multimediacenter für Raspberry Pi

Das Team des Open Embedded Linux Entertainment Centers stellt ein auf Linux, sowie Kodi basierendes Multimedia Center für verschiedene Systeme bereit. Unter anderem existieren Releases für die Raspberry Pi Versionen.

Mit OpenELEC kannst du auf deinem Raspberry Pi eine komplettes Multimedia Center mit Netzwerk- sowie Internetzugriff installieren. Über “Repositories” können jede Menge Erweiterungen installiert werden. Umfangreiche Skin-Optionen existieren ebenfalls. Das System lässt sich auf vielfältige Weise konfigurieren.

Tipp
Eines der größten Repositories mit vielen Erweiterungen ist das SuperRepo. Es lohnt sich auch in Foren nach bestimmten Plugins für spezielle Einsatzbereiche zu suchen.
Für Android existieren Apps zur Fernsteuerung von Kodi.

Freeware
Website: openelec.tv

OpenELEC Logo

OpenELEC RPi – Seriennummer für Lizenz mit Windows feststellen (KiTTY)

Um mit dem Raspberry Pi MPEG-2 und VC-1 codierte Inhalte (Videos) wiederzugeben, müssen zunächst die Lizenzen auf der Website raspberrypi.com erworben werden.
Hierzu muss man die Seriennummer des Raspberry Pi SoC auslesen und direkt auf das OpenELEC oder RaspBMC System zugreifen. (Eine auf der Platine aufgedruckte Seriennummer ist hierzu nicht geeignet.) Bei Windows kann man hierzu das Programm KiTTY nutzen. Mit dieser Software wird eine direkte Verbindung via SSH zur Konsole des Raspberry Pis hergestellt.

Website Download – KiTTY

 

Weiterlesen